Body: 

Vom 21.- 24.01.16 fand die diesjährige Nationale Platform von ESN Deutschland in Jena statt.

Los ging es für uns Freitag in aller Frühe, um so wenig wie möglich zu verpassen. Das war soweit auch klug gedacht, allerdings haben wir einen Faktor, genau, die deutsche Bahn nicht bedacht. Nachdem wir also mit 2 Stunden Verspätung endlich in Jena kamen, waren wir auch direkt im Geschehen. Es wurden verschiedene Projekte vorgestellt, unter anderem sind wir nun Partner mit einer Versicherung. Eine weitere Präsentation ging über ein von ESN Deutschland organisiertes Event für alle ESN Mitglieder Europas in Berlin. 800 Teilnehmer, 1 Wochenende und ganz viel Party. Des Weiteren tragen sich die verschiedenen Regionen und hatten Zeit sich auszutauschen. In unserer Region ist ESN in folgende Universitäten vertreten: Heidelberg, Mannheim, Karlsruhe und Kaiserslautern. Auch Freiburg wird bald dazugehören. Wir haben uns über verschiedene Projektideen unterhalten und planen bald auch gemeinsame Events mit und ohne internationale Studenten wie z.B. einen Trip nach Straßburg, auf den Wurstmarkt oder eine Weinprobe.

Wie sich das für Erasmus gehört - man muss ja schließlich den Vorurteilen gerecht werden - stand dann am Abend eine ESN Party an. Wir nutzten unsere Vorteile und feierten gemeinsam mit Jena durch die Nacht.

Am Samstag stand dann ein unglaublich durchstrukturierter Tag vor uns. Hauptprogrammpunkte an diesem Tag waren Kandidatenvorstellungen, Satzungsänderungen und Präsentationen von ESN Schweden, ESN Finnland und ESN Griechenland.

Was wir dann abends gemacht haben, könnt ihr euch bestimmt schon denken. Es wurde eine Kneipe für uns reserviert, in der ein DJ dafür sorgte, dass ordentlich getanzt werden konnte. Auch an diesem Abend wurden wieder viele neue Kontakte geknüpft.

Am Sonntagmorgen ging es gleich weiter in dem strikten, aber sehr gut organisierten Zeitplan, denn bevor nach einem gemeinsamen Gruppenfoto alle ihren zum Teil sehr langen Heimweg antraten, musste das neue ESN Board, einzelne Kandidaten gewählt und andere Dinge wie Satzungsänderungen abgestimmt werden. 

Das nächste Zusammentreffen wird im März in Frankfurt sein. Dort treffen sich engagierte ESNler aus Deutschland und Frankreich auf dem French German Section Meeting um sich auszutauschen!

Abschließend können wir sagen, dass wir an diesem unglaublich interessanten und anstrengenden Wochenende viele neue Ideen gesammelt haben, neue Kontakte und Freundschaften geknüpft und dafür gesorgt haben, dass nun ein paar mehr Menschen aus ganz Deutschland von Landau gehört haben und zumindest in etwa wissen wo es sich befindet.

 

ESN Landau (IPAS und IPAS Outgoing – Kara und Marie)