Den meisten Menschen in Deutschland ist Landau wohl kein Begriff. Wie sollte da beispielsweise ein Austauschstudent aus Frankreich, Polen oder gar aus den USA diese Stadt kennen?
Viele Studenten (auch Deutsche!) unterliegen einem folgenschweren Irrtum, wenn sie erfahren, dass sie einen Studienplatz an der Universität Koblenz-Landau bekommen haben:
Koblenz-Landau? Dann wird Landau wohl bei Koblenz sein, irgendein Vorort oder so!
Doch bei genauerem Hinsehen bemerkt man dann seinen Fehler. Es gibt keinen Koblenzer Vorort namens "Landau"! Landau liegt über 150 km südlich von Koblenz - in der Nähe von Karlsruhe in der Südpfalz. Wohl schon so mancher ist bei dieser Einsicht aus allen Wolken gefallen.

Doch keine Angst, nach diesem anfänglichen Schock kam für die allermeisten Neu-Landauer doch alles anders als befürchtet. Denn dieses hübsches Städtchen von ca. 40 000 Einwohnern genießt einige Vorzüge, die Großstädte wie Hamburg, Berlin, München oder Köln nicht zu bieten haben.
Zum einen wäre da die Universität: Mit ca. 6 000 Studierenden ist sie verglichen mit andern Universitäten sehr überschaubar. Das hat den Vorteil, dass man sehr schnell Leute kennen lernt. Das heißt auch, dass es in Landau für internationale Studenten leichter ist Land und Leute kennen zu lernen, als in einer großen Universitätsstadt mit z.B. 200 Erasmusstudenten (nach Landau kommen ca. 12-15 Austauschstudenten pro Semester). Hier geht es viel persönlicher zu als anderswo, auch das Verhältnis zu den Professoren ist vertrauter.

Auch sonst hat Landau einiges zu bieten, zum Beispiel die schöne Landschaft in der der gute Pfälzer Wein angebaut wird, der in ganz Deutschland bekannt ist.[nbsp] Das umliegende Land bietet eins der größten Weinanbaugebiete Deutschlands und gerade im Sommer finden hier mittlerweile schon legendäre Weinfeste statt. Wenn du dir die Stadt etwas genauer ansehen möchtest, dann kommst du hier zur offiziellen Homepage der Stadt : www.landau.de .
Feiern lässt es sich in Landau auch ganz gut, denn für die Größe der Stadt gibt es wirklich eine Menge Kneipen und Bars. Und für die Tanzmäuse und Tanzbären unter euch gibt es auch zwei Diskos: Das Logo 
und den Freiraum .
Live-Konzerte finden öfters mal in unserer berühmt-berüchtigten Unikneipe, dem Fatal 
statt, dort haben in den letzten Jahren auch schon ein paar ausländische Studenten gearbeitet. Und sollte es Dich doch einmal in eine Großstadt ziehen, so ist Karlsruhe nur 30 km entfernt - man kann es bequem mit dem Zug erreichen...

Und außerdem gibt es ja Ipas: wir bieten ein tolles Programm, die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und Land und Leute besser kennen zu lernen.

Wir wünschen Dir eine gute Zeit in Landau und freuen uns Dich bei Ipas kennen zu lernen!!